fbpx

Gesünder schlafen +5

149,00

Wir helfen Ihnen in diesem Seminar besser „Abzuschalten“. Das Wissen und einfach zu erlernende Übungen können Sie in die Lage versetzen einen erholsamen Schlaf zu finden.

Beschreibung

Wenn Sie schwer ein- und durchschlafen oder früh aufwachen und sich am nächsten Tag wie gerädert fühlen, sollten Sie etwas tun. Schlaf ist notwendig für die Erhaltung Ihrer seelischen, mentalen und körperlichen Gesundheit.
Wir helfen Ihnen in diesem Seminar besser „Abzuschalten“. Das Wissen und einfach zu erlernende Übungen können Sie in die Lage versetzen, einen erholsamen Schlaf zu finden.

Ursachen für Schlafstörungen
– Überblick von Schlafstörungen
– Welcher Schlaftyp sind Sie?
– Schlafverhalten von Einschlafen, REM, Tiefschlafphase bis Aufwachen

Tipps: Besser Schlafen

auf physikalischer, körperlicher Ebene
Grundvoraussetzungen für guten Schlaf
Schlafstörungen abschalten u.v.m.

auf energetischer Ebene
keine Schlafmittel – die Kräuteralternativen
Meridianpunkte zum Einschlafen u.v.m.

auf mentaler Ebene
Grübeln vor dem Einschlafen? Gedankenkontrolle lernen und nutzen
Einschlafen mit allen Sinneskanälen lernen u.v.m

auf unterbewusster Ebene
Alpha – die Vorschlafphase erfahren
Emotionen wie Ängste im Griff bekommen  – der sichere Platz u.v.m.

auf seelischer Ebene
Einschlafmeditation kann jeder
Theta und Tiefschlafphase vom Wachzustand erfahren u.v.m.

Praxisteil
– TCM Punkte für ruhigen Schlaf
– Von Alpha bis Theta
– Besser „Abschalten“
– zertifizierte Methode NGH
– Traumreise ins Lummerland als Ritual

Weitere Leistungen
Sie erhalten ein Skript “Tipps zum Schlafen”
Sie erhalten auch Übungsanleitungen

Dauer
1 Tage

Ort
Würzburg

Termin

Kurstitel Beginnt Endet
Gesünder schlafen 16.02.2019 16.02.2018
Gesünder schlafen 30.06.2019 30.06.2019

Investition in Ihre Gesundheit
149 €

Als von mehreren Organisationen zertifizierter Träger orientieren wir uns bei Schlafstörungen nach dem zertifizierten Lehrverfahren NGH.
Bei organischen Ursachen für Schlafstörungen (Schlafabnoe…etc.) bzw. in gravierenden Fällen sollte weitere arztliche Hilfe in Anspruch genommen werden.